September 1572, Burg Frauenstein

Eine geheime Versammlung im Kerker der Burg Frauenstein. Noch immer spiegelt sich das Entsetzen über eine Todesnachricht in den Gesichtern der anwesenden Adligen und Bediensteten, denn hinterrücks erstochen wurde im Morgengrauen die Leiche des Charles de Coligny aufgefunden.

War es Verrat? Gar eine Verschwörung? Oder spielen ganz persönliche Motive eine Rolle?
Eines ist sicher: Der oder die Täter/in kann nur einer der Anwesenden sein!

Ein kleiner Krimi für maximal 20 Mittelalter-Fans. Auch in einem Kerker spielbar…..